„Für Mensch und Natur“

 

 

Althandy-Sammlung

 

Auch die NABU-Gruppe „Härten“ unterstützt das umweltbewusste und fachgerechte Recycling von Althandys. Damit werden eine Menge gefährliche Schadstoffe dem normalen Müll und somit der Umwelt entzogen.

 

Althandys gehören nicht in den Hausmüll !!

 

Die Handys werden an eine seriöse Verwertungsfirma gesandt und von dort entweder an Bedürftige in Entwicklungsländer verteilt oder defekte Handys fachgerecht entsorgt. Für jedes eingesandte Handy erhält der NABU bis zu 3.00 €. Damit werden Großprojekte im Naturschutz teil-finanziert. Zurzeit wird das Geld für die Renaturierung der Havel eingesetzt. Ein Projekt, das über 1 Mio. Euro kostet.

Seit 2006 wurden über 69.000 Handys über den NABU entsorgt. Dadurch konnte etwa 277.000 € für die Realisierung

des Projektes aufgebracht werden.

 

Nach einer Umfrage lagern heute über 80 Milliionen alte Handys ungenutzt in Schubladen, Kartons oder Kellern.

Rund 80 % der in den Handys enthaltenen wertvollen Rohstoffe könnten wiederverwertet werden. Bitte helfen Sie mit, die Umwelt zu entlasten und das Havelprojekt zu unterstützen. Alleine 2012 konnten wir etwa 150 Althandys zur Entsorgung geben.

Die Sammlung geht weiter!

Annahmestelle Kusterdingen: Jugend- und Vereinshaus in Mähringen, Wankheimerstr. 12 (Briefkasten). Bei größeren Mengen bitte in einer Tüte (Karton) vor die Türe stellen (Aufschrift: „NABU“.

Annahmestelle Gomaringen: Bei Harald Mohr, Lindenstr. 4

in Sammelbox oder Briefkasten. Besten Dank!

HM